Was ist Involvement?

Involvement bezeichnet die situative oder produktbezogene Kaufsituation einer Person. Das bedeutet, dass ein Kunde eine emotionale Beteiligung bei einem Produktkauf verspürt. Doch was ist Involvement? Es ist die Ich-Beteiligung, mit dem sich eine Person einer Aufgabe oder einem Sachverhalt widmet. 

Somit ist es eine der wichtigsten Einflussgrößen auf das Kundenverhalten. Das Involvement eines Käufers kann durch die Situation, die Art des Produktes und die Person beeinflusst werden. 

Es wird zwischen Low-Involvement Produkte und High-Involvement Produkte unterschieden:

  • High-Involvement Produkte bzw. Käufe bedeutet, dass der Kunde emotional hoch in den Kauf eingebunden ist. Der Kunde kann sich dabei stark damit identifizieren. In diesem Fall sucht der Kunde gezielt nach Informationen und hat die Bereitschaft zur Informationsaufnahme. Daraus entsteht ein differenzierter Entscheidungsprozess. High-Involvement Käufe sind in der Regel teure, nicht oft angeschaffte Produkte. 
  • Low-Involvement Produkte bzw. Käufe repräsentieren Käufe, die der Kunde als nicht besonders wichtig empfindet. Dementsprechend kann sich der Kunde nicht mit dem Produkt identifizieren und hat nur einen geringen Informationsbedarf. Low-Involvement-Produkte sind Güter des täglichen Bedarfs. 
Demnach besitzt die Mehrheit der Konsumenten grundsätzlich eine geringe Ich-Beteiligung. Das Marketing muss somit sehr überzeugend sein. Was ist Involvement grundsätzlich? Es zeigt das Ausmaß der Informationsverarbeitung, insbesondere die Verarbeitung von Werbebotschaften, und die Selbstbeteiligung bei einer Kaufentscheidung.  

Das könnte Sie auch interessieren:

Gemeinsam einen großen Schritt voraus!

Unser Team freut sich auf das Gespräch mit Ihnen. Nehmen Sie jetzt unverbindlich Kontakt auf.

Gemeinsam einen großen Schritt voraus!

Unser Team freut sich auf das Gespräch mit Ihnen. Nehmen Sie jetzt unverbindlich Kontakt auf.

Elephant Marketing Agentur Beratung
Scroll to Top

Kontakt aufnehmen.