Storytelling in Content Marketing

Lesedauer: ca. 4min

Neue Beiträge

Themengebiete

In einer Welt, in der Inhalte allgegenwärtig und die Aufmerksamkeitsspannen kurz sind, ist das Erzählen von Geschichten zu einem der wichtigsten Instrumente im Werkzeugkasten eines Marketers geworden. Gute Geschichten können ein Publikum fesseln und eine emotionale Bindung zu ihm aufbauen. Dies fördert die Loyalität gegenüber einer Marke. 

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Storytelling in Content Marketing einsetzen können, um das Engagement und die Konversionsrate in Ihrem Unternehmen zu steigern. Außerdem sehen wir uns einige Beispiele von Marken an, die es gut gemacht haben.

Was ist Storytelling?

Es ist kein Geheimnis, dass Menschen Geschichten lieben. Wir erzählen sie schon seit Anbeginn der Zeit. Und dafür gibt es einen guten Grund. Geschichten sind ein wirkungsvolles Mittel der Kommunikation. Sie sind unterhaltsam, sie sind einprägsam. Zudem können sie genutzt werden, um alle Arten von Botschaften zu vermitteln. In der Welt des Content Marketing ist das Geschichtenerzählen der Schlüssel. Es ist wichtiger denn je, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu erregen und es bei der Stange zu halten. Und wie könnte man das besser erreichen als durch das Erzählen von Geschichten, die für Ihre Marke relevant sind? 

Storytelling ist der Prozess der Präsentation von Informationen für ein Publikum innerhalb eines erzählerischen Rahmens. Dabei geht es darum, eine zentrale Botschaft in Form einer Geschichte zu vermitteln. Wenn es gut gemacht ist, kann Storytelling ein unglaublich wirkungsvolles Marketinginstrument sein. Kunden werden sich durch gutes Storytelling eher mit der Marke identifizieren und zu treuen Fans. Unternehmen können Storytelling daher als effizientes Kommunikationsmittel nutzen, um Kunden durch emotionale Inhalte anzusprechen.

Welche Arten von Storytelling gibt es im Content Marketing?

Es gibt verschiedene Arten des Storytellings, die im Content Marketing eingesetzt werden können. Eine beliebte Form ist die Heldenreise, bei der sich der Protagonist auf eine Reise begibt. Um ein Ziel zu erreichen oder ein Problem zu lösen und sich dabei verschiedenen Herausforderungen stellen muss, bevor er schließlich triumphiert. Diese Art von Geschichte wird häufig verwendet, um Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben, die den Kunden helfen können, ihre eigenen Herausforderungen zu meistern. 

Eine andere Art von Geschichte ist die Ursprungsgeschichte, in der erzählt wird, wie ein Unternehmen oder ein Produkt entstanden ist. Diese Art von Geschichte kann verwendet werden, um das Markenbewusstsein zu stärken und ein Unternehmen als Autorität in seinem Bereich zu etablieren. 

Schließlich ist die Fallstudie eine weitere Art von Geschichte, die im Content Marketing verwendet werden kann. Diese Art von Geschichte zeigt die Erfahrungen von Kunden aus dem wirklichen Leben und wie sie von der Nutzung eines bestimmten Produkts oder einer Dienstleistung profitiert haben. Durch das Teilen dieser Art von Geschichten können Unternehmen Vertrauen bei ihrer Zielgruppe aufbauen und zeigen, dass sie sich dafür einsetzen, dass diese ihre Ziele erreicht.

Ein optimaler Landingpage Aufbau

Wie spricht Storytelling die Leser an?

Nachdem wir uns nun einige der verschiedenen Arten von Geschichten angeschaut haben, die im Content Marketing verwendet werden können, wollen wir uns nun ansehen, wie sie wirken und wie Sie sie in Ihrem Unternehmen einsetzen können. 

Das menschliche Gehirn ist darauf programmiert, Informationsmuster zu erkennen und ihnen eine Bedeutung zuzuweisen. Geschichten sind genau solche Informationsmuster. Sie helfen uns, komplexe Konzepte zu verstehen, uns leichter an Informationen zu erinnern und sogar mit anderen in Verbindung zu treten. Kurz gesagt, das Erzählen von Geschichten ist eine zutiefst menschliche Eigenschaft, auf die wir uns jeden Tag verlassen. Ob wir nun persönliche Anekdoten erzählen oder traditionellen Geschichten lauschen – Geschichten helfen uns, die Welt zu verstehen und mit anderen in Kontakt zu treten.

Damit Ihre Geschichte im Gedächtnis bleibt, muss sie für die Kunden ansprechend sein. Das gelingt am besten, wenn Sie die Geschichte interessant, lustig, spannend oder anderweitig unterhaltsam gestalten. Auf diese Weise geben Sie potenziellen Kunden einen Anreiz, Ihre Geschichte zu lesen, zu hören oder zu sehen. 

Um mit Storytelling im Content Marketing erfolgreich zu sein, ist es wichtig, Inhalte zu erstellen, die im Gedächtnis bleiben. Geschichten, an die sich die Kunden erinnern, führen mit größerer Wahrscheinlichkeit zu einem Erfolg für Ihr Unternehmen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich bemühen, Ihre Geschichte so ansprechend wie möglich zu gestalten.

Was macht gutes Storytelling in Content Marketing aus?

Beim Storytelling sind die folgenden vier Elemente entscheidend: Ein Ziel, Protagonisten, ein Konflikt und dessen Lösung. Diese vier Elemente müssen so miteinander verwoben werden, dass am Ende ein harmonisches Ganzes entsteht, das den Leser oder Zuschauer emotional berühren kann. Nur wenn diese Verbindung hergestellt ist, wird Ihre Geschichte erfolgreich sein.

1. ein Protagonist
2. mit einem klaren Ziel
3. muss sich verändern/Hindernisse überwinden/etwas lernen (hier unterscheiden Sie sich von allen anderen)
4. um sein Ziel zu erreichen

Jede gute Geschichte hat einen Anfang, eine Mitte und ein Ende. Der Anfang sollte die Figuren und den Konflikt einführen, während der Mittelteil die Spannung aufbauen und die Geschichte vorantreiben sollte. Das Ende sollte den Konflikt auflösen und alle losen Enden zusammenfügen. 

Um Ihr Publikum bei der Stange zu halten, ist es wichtig, ein Gleichgewicht zwischen diesen drei Teilen zu wahren. Zu viele Konflikte können überwältigend sein, während zu wenig die Geschichte langweilig erscheinen lassen kann. Ebenso kann ein zu abruptes oder unbefriedigendes Ende beim Publikum ein Gefühl der Frustration hervorrufen. Um sicherzustellen, dass Ihre Geschichte erfolgreich ist, ist es wichtig, ein Gleichgewicht zwischen diesen drei Teilen herzustellen. Eine gut ausgearbeitete Geschichte wird Ihr Publikum von Anfang bis Ende fesseln.

Der goldene Kreis

Eine Möglichkeit, dieses Ziel zu erreichen, besteht darin, den „Goldenen Kreis“ von Simon Sinek als Schreibvorlage zu verwenden. Der Goldene Kreis wird verwendet, um menschliches Verhalten besser zu verstehen. Er beginnt mit der Frage, warum wir etwas tun (der innerste Kreis). Im zweiten Schritt wird deutlich, wie wir dieses Warum umsetzen (der mittlere Kreis). Im dritten und letzten Schritt fragen wir was genau wir tun, bzw. worum es bei ihrem Produkt oder ihrer Dienstleistung geht (der äußerste Kreis). Wenn Sie Ihre Geschichte schreiben, beginnen Sie im innersten Kreis beim Warum und arbeiten Sie sich nach außen vor. Auf diese Weise können Sie die Leser auf einer emotionalen Ebene ansprechen und wirklich berühren.

Beispiele für Storytelling in Content Marketing

In einer Welt, in der Marketing und Werbung immer aufdringlicher werden, ist es erfrischend, wenn ein Unternehmen einen anderen Ansatz wählt. Deshalb ist Storytelling so ein mächtiges Marketinginstrument. Wenn es effektiv eingesetzt wird, kann es dazu beitragen, eine emotionale Bindung zwischen einer Marke und ihren Kunden herzustellen. 

Apple ist ein Meister des Storytellings, und seine Werbespots gehören zu den einprägsamsten und effektivsten der Branche. Ein Beispiel dafür ist der kultige „Think Different“-Spot des Unternehmens, der eine Montage historischer Persönlichkeiten zeigt, die sich über Konventionen hinwegsetzten und die Welt veränderten. Der Spot endet mit dem Slogan „Auf die Verrückten“, der die Markenidentität von Apple perfekt auf den Punkt bringt. Durch das Erzählen von Geschichten, die inspirieren, hat sich Apple als Vordenker etabliert und eine treue Anhängerschaft unter seinen Kunden gewonnen. 

Das Ziel des Storytellings ist es, den Kunden nicht nur zu vermitteln, was sie kaufen, sondern auch, warum sie es brauchen. Um mit Storytelling erfolgreich zu sein, müssen Marken herausfinden, was ihre Kunden sein wollen. Was ist die inspirierende oder wünschenswerte Identität, die mit der Nutzung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung verbunden ist? Tesla zum Beispiel verkauft nicht nur Autos, sondern auch die Idee von Innovation und Fortschritt. In einer Welt, in der es so viele Wahlmöglichkeiten gibt, ist es diese emotionale Verbindung, die oft den Unterschied ausmacht.

 

Zusammenfassung - Storytelling in Content Marketing

  • Storytelling ist ein leistungsfähiges Marketinginstrument, das dazu beitragen kann, eine emotionale Verbindung zwischen einer Marke und ihren Kunden herzustellen.
  • Aufgrund ihrer Eigenschaften eignen sich Geschichten besser für die Übermittlung von Botschaften, da sich die Empfänger eher an die Botschaft erinnern und über sie nachdenken.
  • Im Content Marketing können verschiedene Arten von Geschichten verwendet werden. Eine davon ist die Heldenreise, bei der ein Protagonist Herausforderungen meistert, bevor er triumphiert.
  • Eine erfolgreiche Geschichte muss ein Ziel, Figuren mit Konflikten und eine Auflösung haben.
  • Wenn Unternehmen die Gründe für das Kundenverhalten (Warum, Wie, Was) verstehen, können sie mit Hilfe von Storytelling neue Kunden ansprechen und eine emotionale Bindung schaffen, die zu Loyalität führen wird.

Wir können Ihnen weiterhelfen?
Jederzeit gerne!

Unser Team freut sich auf das Gespräch mit Ihnen. Nehmen Sie jetzt unverbindlich Kontakt auf.

Elephant Marketing Agentur Beratung

Gemeinsam einen großen Schritt voraus!

Unser Team freut sich auf das Gespräch mit Ihnen. Nehmen Sie jetzt unverbindlich Kontakt auf.

Scroll to Top

Kontakt aufnehmen.